Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 22/2017
Der große Schwund
Warum so viele Insekten und Vögel sterben
Der Inhalt:

Wurde Oury Jalloh ermordet?

vom 24.11.2017
Amnesty fordert unabhängige Ermittlungen bei Vorwürfen gegen Polizisten

Nach erneuten Vorwürfen gegen Polizisten im Fall des 2005 in einer Polizeizelle verbrannten Asylbewerbers Oury Jalloh fordert Amnesty International unabhängige Ermittlungen bei Vorwürfen gegen Polizeibeamte. »Wenn Polizisten gegen Polizisten ermitteln, weckt das Zweifel an der Unabhängigkeit der Ermittlungen«, sagte Amnesty-Polizeiexperte Alexander Bosch.

Das ARD-Magazin »Monitor« hatte berichtet, mehrere Gutachter hielten eine Tötung des zum Brandzeitpunkt an Füßen und Händen gefesselten Asylbewerbers für wahrscheinlicher als eine Selbstanzündung. Der Asylbewerber aus Sierra Leone war am 7. Januar 2005 in einer Dessauer Polizeizelle ums Leben gekommen. Er starb, gefesselt an eine Matratze, bei einem Brand in der Gewahrsamszelle. Es gab mehrere Gerichtsverfahren. In Deutschland scheitern nach Angaben des

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen