Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Artikeltexte bekommen Sie schöner, weil komplett gestaltet, ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 22/2017
Der große Schwund
Warum so viele Insekten und Vögel sterben
Der Inhalt:

Schauerlich und abgründig schön

»Die Bergwerke von Falun«: Kat Menschik hat die romantische Erzählung von E. T. A. Hoffmann traumhaft bebildert

Die Illustratorin Kat Menschik darf für den Galiani-Verlag ihre Lieblingsbücher in Szene setzen. Nach Shakespeares »Romeo und Julia« und Kafkas »Landarzt« ist nun das dritte Werk bebildert worden: »Die Bergwerke von Falun« von E. T. A. Hoffmann. Die Novelle erzählt von dem Matrosen Elis Fröbom, der aus der luftigen Weite des Meeres kommt und einer düsteren Faszination für die enge Welt der Bergstollen erliegt. Diese abgründige Fabel setzt Menschik in traumhaft schöne und zugleich schauerliche Bilder um, die der schwarzen Romantik des Schriftstellers unbedingt gerecht werden. Für E. T. A. Hoffmann ist die Fronarbeit im Berg auch ein seeli

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.