Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Schöner, weil komplett gestaltet, bekommen Sie den Text ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 22/2017
Der große Schwund
Warum so viele Insekten und Vögel sterben
Der Inhalt:

Etappensieg für Kleinbauer gegen RWE

Es ist eine typische David-gegen-Goliath-Situation: Saúl Luciano Lliuya, ein Kleinbauer aus Peru, hat den deutschen Energiekonzern RWE verklagt. Die Begründung: Das Unternehmen sei mitverantwortlich für die Gletscherschmelze, die sein Haus und sein Dorf gefährde (siehe Publik-Forum 1/2016). Nun ist Lliuya seinem Ziel, RWE solle 0,47 Prozent der Kosten für Schutzmaßnahmen für Haus und Dorf übernehmen, ein Stückchen näher gekommen: Vor Gericht hat er einen ersten Etappensieg gewonnen. Das zuständige Oberlandesgericht in Hamm erklärte, ein Zusammenhang zwischen dem Abschmelzen des angrenzenden Gletschers und den Aktivitäten des Energiekonze

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.