Zur mobilen Webseite zurückkehren

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 22/2017
Der große Schwund
Warum so viele Insekten und Vögel sterben
Der Inhalt:

Baumhäuser gegen Rodungen

Zum Widerstand gegen weitere Rodungen im Hambacher Forst rufen Aktivisten über die Internetplattform hambacherforst.org auf. Sie wollen verhindern, dass der Energiekonzern RWE im ältesten Teil des Waldes Bäume fällt, um die darunter befindliche Braunkohle abbauen zu können. Die Aktivisten rechnen damit, dass der Konzern die Rodungen am 21. November beginnt. Sie wollen dann »das Rodungsgebiet so großflächig beleben, dass es für RWE unmöglich sein wird, Bäume zu fällen«. Dazu haben sie zahlreiche Baumhäuser errichtet. Wer sich in einen »Räumungsverteiler« auf der Internetseite einträgt, wird per SMS informiert, wann die Rodungen starten.