Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 22/2015
Der Inhalt:

Eldorado für Geldwäscher

vom 20.11.2015
Im Ranking der schädlichsten Finanzzentren belegt Deutschland Platz acht

Deutschland zählt zu den beliebtesten Adressen jener Finanzdienstleister, die am liebsten im Hintergrund arbeiten. Nach dem Schattenfinanzindex des international tätigen Netzwerkes für Steuergerechtigkeit steht Deutschland zwar besser da als die klassischen Steuerparadiese Schweiz, Luxemburg, Hongkong, Cayman Inseln oder auch die USA. Dennoch rangiert das Land noch vor prominenten Steueroasen wie den Bahamas, Jersey oder den Marshallinseln.

Das Netzwerk Steuergerechtigkeit, dem auch die Entwicklungsorganisation Misereor angehört, schätzt die steuerbefreiten Anlagen von Steuerausländern in Deutschland auf bis zu 3000 Milliarden Euro. Trotz Kontrollmaßnahmen gilt Deutschland als Paradies für Geldwäscher. Zudem fänden Unternehmen und Privatbürger hierzulande viele Geheimhaltungsmöglic

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen