Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 21/2014
Heilende Tinte
Wie Schreiben befreit
Der Inhalt:

Nein zum »roten Kaiser«

von Thomas Seiterich vom 07.11.2014
Die Demokratiebewegung in Hongkong führen Mitglieder christlicher Kirchen an. Wer sie sind, erklärt der Theologe Tobias Brandner

Publik-Forum: Der prominente 17-jährige Anführer der demokratischen Studentenproteste in Hongkong trägt den biblischen Vornamen Joshua. Ein Christ? Welche Rolle spielen Christen im Protest gegen die chinahörige Regierung in der 7,5-Millionen-Stadt?

Tobias Brandner: Joshua Wong, der weltbekannt gewordene Sprecher der jungen, studentischen Protestbewegung, stammt aus einer evangelischen Familie. Ich habe heute mit seinem Gemeindepfarrer gesprochen und der bestätigt, dass Wong ein engagierter Gemeindechrist und in seiner Kirche verwurzelt und aktiv ist. Natürlich sind nicht alle Protestierenden Christen; bilden die Christen aller Konfessionen in Hongkong doch nur eine Minderheit von weniger als einem Fünftel aller Bürger. Doch in der gewaltfreien Demok