Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 21/2011
Das Rätsel des Bösen
Der Inhalt:

Verborgene Schätze

von Ursula Rüssmann vom 04.05.2012
Türkischstämmige Eltern wollen mehr Bildung für ihre Kinder

Hätten Sie gedacht, dass türkischstämmige Eltern ihren Kindern öfter bei den Hausaufgaben helfen als deutsche? Dass sie den Schulen mehr zutrauen, wenn es um Bildung als Aufstiegshilfe geht, als die deutschen Eltern? Die Vodafone-Stiftung hat die Daten erheben lassen, und man darf sie als Ehrenrettung begrüßen für eine Gruppe, die oft die Etiketten »bildungsfern« und »rückständig« verpasst bekommt.

Die gute Nachricht kommt rechtzeitig zum Jubiläum: Vor fünfzig Jahren kamen die ersten türkischen Gastarbeiter zu uns. Heute leben 2,5 Millionen Menschen mit türkischen Wurzeln hier, ein Drittel mit deutschem Pass. Viele sind Anwälte, Ärzte und Arbeitgeber, eine türkischstämmige Mittelschicht hat sich etabliert. Gerade die Jüngeren bewegen sich wie selbstverständlich zwischen zwei Kulturen, haben transnationale Ide

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen