Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 19/2018
Gottverlassen
Findet die katholische Kirche aus ihrer selbstverschuldeten Misere?
Der Inhalt:

Sachbücher

vom 05.10.2018
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Birgit Weiler
Gut leben – Tajimat Pujút
Grünewald. 215 Seiten. 25 €

In den indigenen Gemeinschaften der Avajún und Wampis im Norden Perus hat »Tajimat Pujút« eine zentrale Bedeutung für das Zusammenleben. Es lässt sich mit »Gutem Leben« im Sinne eines beziehungsreichen und achtsamen Lebens mit den Mitmenschen, der Natur und dem gesamten Kosmos übersetzen. Eine informative Einführung in die Kultur dieser beiden Völker bietet dieses Buch mit dem programmatischen Untertitel »Prophetische Kritik aus Amazonien im Zeitalter der Globalisierung«. Seine Verfasserin ist missionsärztliche Schwester, die seit 25 Jahren in Peru lebt und an der Jesuitenuniversität in Lima lehrt. »Prophetisch« sind für sie die autochthonen Kulturen darin, dass sie der vermeintlich