Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Artikeltexte bekommen Sie schöner, weil komplett gestaltet, ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 19/2017
Cyberwar
Stell dir vor, es ist krieg und keiner merkt es
Der Inhalt:

Im Bilde: Buntes in Mogadischu

Muawiye Hussein Sidow, genannt »Shik Shik«, ist Wandmaler aus Mogadischu in Somalia. Der Künstler gestaltet im Auftrag von Lebensmittelläden, Friseurgeschäften oder Werkstätten knallig bunte Hausfassaden. Seine einfachen, aber riesigen handgemalten Motive ziehen alle Blicke auf sich und passen zum jeweiligen Laden. Mehr als hundert Fassaden hat er bis heute bemalt, jede davon ist ein Unikat. Gelernt hat er sein Handwerk von seinem Vater, einem Werbegrafiker. Von seinen leuchtenden Wänden kann Sidow mit seiner Familie gut leben, auch seinen pensionierten Vater unterstützt er finanziell. Sein Traum: »So Gott will, werde ich in Zukunft auch Wände in den Nachbarländern bemalen.«

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.