Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 19/2016
»Schaut doch mal rein in die Bibel!«
Bodo Ramelow über Christsein und Kapitalismus
Der Inhalt:

Unauslöschliches Trauma

von Brigitte Neumann vom 07.10.2016

Roman. Der Psychiater Otto Kadoke fährt nachts durch Amsterdam und überzeugt Selbstmörder vom Leben. Obwohl er manchmal selbst nicht ganz daran glaubt. Aber er wird gebraucht – nicht nur von den suizidgefährdeten Menschen, sondern auch von seiner inzwischen pflegebedürftigen Mutter, die er über alles liebt und bewundert. Keine Frau reicht an sie heran. Das Sterben fällt der kampflustigen Jüdin schwer, denn sie hat ein halbes Dutzend Vernichtungslager überlebt. Zwischen all diesen Notschreien versucht Kadoke seine eigene Stimme zu hören.

In Arnon Grünbergs Roman »Muttermale« ist alles anders: Bedeutungen verkehren sich, Grenzen lösen sich auf, eherne Urteile verlieren ihre Geltung. Was ist Leben? Nur das Synonym für »Nicht-Sterben«. Was ist Liebe? Wenn der Sohn seiner alten Mutter die Beine rasiert und sich ihre

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen