Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 19/2011
Die Fragen der Opfer stellen
Nach dem Missbrauchsskandal: Der Jesuit Klaus Mertes für eine neue Theologie der Sühne
Der Inhalt:

Leben lernen!

von Juliane Kerlen-Gramsch vom 04.10.2011
Kindergärten sollen immer mehr anbieten, fördern und belehren. Einen ganz anderen Weg geht eine außergewöhnliche Kindertagesstätte in Baden-Baden
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Ein Einfamilienhaus im Baden-Badener Ortsteil Steinbach, dicht mit wildem Wein bewachsen, Blumen davor, hinter dem Haus ein großer Garten mit Hühnern, Hasen und Gemüsebeeten: Das ist Haus Löwenzahn. Aufs Klingeln öffnet die sechsjährige Kira die Tür. »Marlon und Konstantin sind heute nicht da«, verkündet sie, schrammelt dabei auf einer Gitarre und verschwindet wieder im Spielzimmer.

Im Garten steht die zweijährige Nele vor dem Hasenstall und beobachtet die grauen Langohren. Sie ist erst seit wenigen Tagen in der Kita, und doch wirkt es, als sei sie immer schon da gewesen, so vertraut bewegt sie sich im Gelände. Nach dem Essen stapft der neunjährige Leon in Gummistiefeln durchs Gras, füttert die Hühner mit Salat und dem restlichen Reis. Gemeinsam haben sie in der Küch