Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 18/2020
Selbstbestimmt sterben
Sterbefasten – was es für alte Menschen und deren Angehörige bedeutet
Der Inhalt:

Die widersprüchliche Welt der Misswahlen

von Birgit Roschy vom 25.09.2020

Kino. 1970 durften hundert Millionen Fernsehzuschauer der »Miss World«-Wahl live miterleben, wie Entertainer Bob Hope nach einem besonders schmierigen Witz mit Mehlbomben beworfen wurde. Dieser Spielfilm erzählt aus mehreren Perspektiven die Hintergründe dieser spektakulären Attacke, die als Initialzündung des modernen Feminismus gilt. Hauptakteurin ist die alleinerziehende Mutter und Studentin Sally Alexander (Keira Knightley), die, mehr gedrängt als freiwillig, zum Sprachrohr ihrer Frauengruppe ernannt wird. Unter den nationalen Schönheitsköniginnen, die vor der Gala in der Londoner Royal Albert Hall unter dem strengen Regiment des Veranstalter-Ehepaares Morley das Lächeln und Stolzieren in Stöckeln proben, werden »Miss Grenada« und »Miss Südafrika« hervorgehoben. Im Gegensatz zu den »Emanzen«, die in der

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen