Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 18/2019
Vision einer neuen Kirche
Von Maria 2.0 zur ersten Päpstin
Der Inhalt:

Einspruch: Nachtgedanken einer Christin

vom 20.09.2019

Zu: »Attacke von rechts« (16/19, Seite 26-30)

Wären wir wirklich Christen, dann übten wir Barmherzigkeit an den ertrinkenden Afrikanern:

Wir wüssten, was notwendig ist, den flüchtenden Armen zu helfen.

Wären wir wirklich Christen, dann erzwängen wir Gerechtigkeit von den für Afrikapolitik Verantwortlichen:

Ausbeutung, Misshandlung und Umweltzerstörung wären keine Fluchtursachen mehr.

Wären wir wirklich Christen, dann bauten wir auf das Ewige Leben statt der Todesverachtung der jungen Flüchtlinge nur mit Todesangst zu begegnen: So entstünde Hoffnung auf Frieden.

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen