Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 18/2018
Geld sauber anlegen
Wie es geht. Was es bringt. Worauf man achten muss
Der Inhalt:

Botschaft eines Footballers

Der NFL-Profi Colin Kaepernick kämpft weiter gegen Rassismus

Colin Kaepernick, Football-Profi der National Football League (NFL) in den USA, ist das Gesicht der neuen Nike-Werbekampagne. Damit sorgt er für Aufruhr in seiner Heimat. Kaepernick hatte vor rund zwei Jahren vor einem Spiel während der amerikanischen Hymne niedergekniet und damit gegen Rassismus und Polizeigewalt gegen Schwarze demonstriert.

Seit anderthalb Jahren ist der Profispieler nun nicht mehr unter Vertrag und findet kein neues Team. Die Werbekampagne des Sportartikelherstellers Nike – dem Ausrüster der NFL – zeigt das Gesicht des Dreißigjährigen, darunter seine Botschaft: »Glaube an etwas. Auch wenn du alles dafür opfern musst.«

Viele Amerikaner befürworten die Aktion. Präsident Donald Trump hingegen bezeichnete den Satz als »furchtbare Botschaft«.

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen