Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 18/2017
Glauben Männer anders?
Das schillernde Verhältnis von Männern zur Religion
Der Inhalt:

Streit um Israel: Redeverbot in Frankfurt

vom 22.09.2017

In Frankfurt am Main tobt derzeit ein Streit zwischen dem Deutschen Koordinationskreis Palästina Israel (Kopi) und dem Magistrat der Stadt. Der hat auf Initiative von Bürgermeister und Kirchendezernent Uwe Becker (CDU) entschieden, Aktivitäten zu verbieten, die mit der Boykottbewegung BDS zusammenhängen. BDS-Befürworter wenden sich gegen die israelische Besatzung und fordern einen Boykott von Waren, die aus den von Israel illegal besetzten Gebieten stammen. Manche sind für einen Boykott aller israelischen Produkte.

Städtische Räume sollen einem Entschluss des Frankfurter Magistrats zufolge nicht mehr zur Verfügung stehen, wenn solche Themen diskutiert werden. Auch private Vermieter werden aufgefordert, Gruppen wie Kopi keine Räume zu stellen. Die Begründung: Die BDS-Bewegung sei »z

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen