Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 18/2017
Glauben Männer anders?
Das schillernde Verhältnis von Männern zur Religion
Der Inhalt:

Kreative Gottsucher

vom 22.09.2017

Der »Preis für Freiheit in der Kirche« geht dieses Jahr an den Regisseur Volker Hesse in Zürich und an den Leipziger Priester-Dichter Andreas Knapp von der Gemeinschaft »Kleine Brüder vom Evangelium«. Hesse vertrete »die expressive Wucht, mit der heute Fragen an die Religionen gestellt und archaische Bilder in modernsten Lebensäußerungen sichtbar werden«, begründet die Luzerner Herbert-Haag-Stiftung ihren Entscheid. Er sei »ein Meister der Aktualisierung und Dramatisierung religiöser Mythen auf den Theaterbühnen der Welt«. Der Arbeiterpriester Knapp sei mit seinen Gedichten und Prosatexten ein »Sprach- und Gottsucher«. Knapp will sein Preisgeld von 10 000 Schweizerfranken an Flüchtlinge aus Aleppo, Karakosch und Mossul verschenken, die in Leipzig eine christlich-syrische Gemeinde aufbauen. Die Herbert-Haag-Stiftung für Freiheit in der Kirche zeichnet jedes Jahr Menschen aus, die sich für Freiheit und Menschlichkeit innerhalb der Kirche einsetzen.

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen