Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 18/2011
Ingenieure des Lebens
Wohin führt die Synthetische Biologie?
Der Inhalt:

Eine mörderische Ikone

von Jürgen Israel vom 20.09.2011

Klaus-Dietmar Henke (Hg.) Die Mauer dtv 24877. 608 Seiten. 24,90 €

Knapp dreißig Autoren stellen Vorgeschichte, Realität und Wirkung der Berliner Mauer umfassend dar. Bereits in der differenzierten Einleitung wird die unterschiedliche Behandlung der Mauer durch die Öffentlichkeit sichtbar: Galt das Insistieren auf ihrer mörderischen Qualität einerseits als Gefährdung der Entspannungspolitik, so wurde gerade das Bemühen um Entspannung andererseits als Prinzipienlosigkeit im Umgang mit dem SED-Regime verurteilt. In einem der wichtigsten Beiträge weist Manfred Wilke überzeugend nach, dass ohne des Sowjetpräsidenten Chruschtschows Genehmigung Walter Ulbricht die Mauer nie hätte bauen lassen können. Ihr »immaterielles Fortleben« wird viel länger dauern als ihre materielle Existenz. Inzwischen gehört die Mauer zu d

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen