Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Schöner, weil komplett gestaltet, bekommen Sie den Text ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 17/2017
Kein Land in Sicht
Im Mittelmeer steckt Europa in einem moralischen Zwiespalt
Der Inhalt:

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

die Wahl zum Deutschen Bundestag am 24. September wirft ihre Schatten voraus. Seit der Ausgabe Nr. 14 durchleuchten wir die Programme der Parteien, die im Bundestag und/oder in mehreren Landtagen vertreten sind, nach besonders brisanten Fragestellungen. In Nr. 14 fragten wir »Wie gerecht soll Deutschland werden?«, in Nr. 15 »Wie sicher soll Deutschland sein?«, in Nr. 16 »Wie offen soll Deutschland sein?« In dieser Ausgabe geht es um die ökologischen Positionen der Parteien. In der kommenden Ausgabe stellen wir ihre friedenspolitischen Konzepte vor. Natürlich präsentieren wir Ihnen nicht nur die großen Parteien. In den vorangegangenen Ausgaben finden sie auch Beiträge über Basisinitiativen und Streiter(innen) kleiner Parteien. Damit wollen wir Ihnen so viele Informationen wie möglich geben, damit Sie am 24. September die Gunst Ihrer Stimme nutzen können. Wählen ist zwar nicht alles in einer Demokratie, aber ohne Wahl ist alles nichts.

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.