Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Schöner, weil komplett gestaltet, bekommen Sie den Text ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 17/2017
Kein Land in Sicht
Im Mittelmeer steckt Europa in einem moralischen Zwiespalt
Der Inhalt:

Deutschlandreise

Der Essener Fotograf Andreas Teichmann will in fünfzig Tagen einmal quer durch Deutschland wandern, von West nach Ost. Gestartet ist er in Aachen. Am Wahlsonntag, den 24. September, will er in Zittau ankommen, nahe der tschechischen Grenze. Für seine Arbeit ist Teichmann schon durch die ganze Welt gereist, jetzt erfüllt er sich einen lang gehegten Wunsch und möchte auf knapp tausend Kilometern Schritt für Schritt erkunden, was Deutschland und seine Bewohner in den Tagen vor der Wahl beschäftigt – und wie es ist, allein im Wald vor sich hin zu gehen. Was ihm auffällt, fotografiert er, oft kleine Dinge am Rande, auf die sonst niemand achtet. Auf seiner tagesaktuellen Website 50days.de sind seine entschleunigten Dokumentationen zu sehen und zu lesen.

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.