Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Schöner, weil komplett gestaltet, bekommen Sie den Text ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 17/2017
Kein Land in Sicht
Im Mittelmeer steckt Europa in einem moralischen Zwiespalt
Der Inhalt:

AfD und CDU

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat eine Zusammenarbeit der Union mit der AfD ausgeschlossen. Damit distanzierte sie sich von jenem Teil der CDU-Fraktion im Landtag von Sachsen-Anhalt, der für einen Antrag der AfD gestimmt hatte, eine Enquete-Kommission zur Untersuchung von Linksextremismus einzurichten.

Der Hintergrund: Die CDU regiert in Sachsen-Anhalt mit SPD und Grünen. Der grüne Landtagsabgeordnete Sebastian Striegel sagte, die Verlässlichkeit, die seine Partei in die Koalition eingebracht habe, fordere er auch von der CDU. Rüdiger Erben (SPD) fragt sich, »ob jeder in der CDU, der dem Antrag zugestimmt hat, den Text darunter auch kennt«.

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.