Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 17/2016
In eurer Welt kann ich nicht sein
Warum Liah vor ihrer Familie flieht
Der Inhalt:

Leichenmuseum bleibt

vom 09.09.2016

Gunther von Hagens plastiniert Leichen: Die von ihm konzipierte Ausstellung »Körperwelten« gastiert weltweit, hat aber in Berlin auch ein Dauermuseum gefunden. Doch um dieses Haus, eröffnet 2015, gibt es einen Rechtsstreit. Der Berliner Bezirk Mitte hatte eine Genehmigung zum Ausstellen von Leichen verweigert und dies mit dem Berliner Bestattungsgesetz begründet. Das Museum antwortete nun mit dem Wechsel des Museumsträgers: Dies ist nicht mehr die Arts & Sciences Berlin GmbH, sondern das von Gunther von Hagens 1993 gegründete Institut für Plastination in Heidelberg. Anatomische Institute fallen unter das Grundrecht der Wissenschaftsfreiheit. Dauerhaft werden knapp zwanzig präparierte Leichen und 200 Körperteile ausgestellt. Die Kirchen sowie einzelne Politiker kritisieren das Museum aus ethischen Gründen.

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen