Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 17/2014
Gerechtigkeit für die Opfer
Von der Hoffnung auf ein Jüngstes Gericht Gottes
Der Inhalt:

»Der Willkür wird Tür und Tor geöffnet«

von Bettina Röder vom 12.09.2014
Brauchen die Kurden im hochgerüsteten Irak wirklich Waffen und, wenn ja, wofür? Fragen an den Friedensforscher Otfried Nassauer
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

6 Monate zum Preis von 5
  • Digitalzugriff sofort und gratis
  • Zugriff auf mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum in Ihrem Briefkasten und als E-Paper/App
PFplus

Jetzt direkt weiterlesen:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
  • endet automatisch

Publik-Forum: Herr Nassauer, die deutschen Waffen an die irakischen Kurden sind hochumstritten. Gibt es Beispiele, wo durch Waffenlieferungen tatsächlich geholfen wurde?

Otfried Nassauer: Es gab ein paar Rüstungslieferungen, die kurzfristig stabilisierend waren. Zum Beispiel Ausrüstungshilfen an die libanesischen Streitkräfte. Aber gerade der Libanon zeigt auch etwas anderes: Waffen aus den dortigen Bürgerkriegen sind während der Balkankriege wieder aufgetaucht und nach diesen wieder im Nahen und Mittleren Osten oder in Afrika. Waffen haben ein langes Leben. Dreißig, fünfzig Jahre und mehr. Sie werden nach den Kriegen oft zu Geld gemacht und sind dann Öl im Feuer des nächsten Krieges.

Haben Sie Beispiele, wo die Waffen später nic