Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 17/2011
Das verlorene Vertrauen
Papstbesuch: Katholische Kirche zwischen Himmel und Hölle
Der Inhalt:

Gottesfeiern ohne Eltern

von Peter Otten vom 06.09.2011
Es brummt in der evangelischen Jugendarbeit in Cochem: organisiert von unten, ganz ohne Geld der Kirchenleitung
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Zugang:

Sie haben noch kein Digital-Abonnent? Jetzt für 0,00 € testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

6 Monate zum Preis von 5
  • Digitalzugriff sofort und gratis
  • Zugriff auf mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum in Ihrem Briefkasten und als E-Paper/App
PFplus

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Upgrade:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten

Die Sonne strahlt vom blank geputzten Himmel. Touristen haben von der kleinen Moselstadt Cochem Besitz ergriffen. »Wir freuen uns über sie«, sagt Rüdiger Lancelle. »Die Menschen hier leben mit und von ihnen.«

Rüdiger Lancelle, ein 71-jähriger ehemaliger Lehrer mit schlohweißem Haar, ist Vorsitzender des Presbyteriums der evangelischen Kirchengemeinde in Cochem. Mit zwanzig Protestanten fing es Mitte des 19. Jahrhunderts in einer rein katholischen Umgebung an. Heute zählt die Kirchengemeinde etwa 4500 Mitglieder. Sie umfasst rund um die größeren Orte Cochem, Karden und Kaisersesch insgesamt 77 Ortschaften, eine Fläche, »in die Köln locker reinpasst«, im Durchmesser über fünfzig Kilometer. Viele Tausend Kilometer sitzen die Pfarrer da Jahr für Jahr im Auto. Schwierige Sache, das. Wie soll man da M