Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 16/2020
Beziehungskrise
Wie Masken, Abstand und digitale Kommunikation die Gesellschaft verändern
Der Inhalt:

»Diese Netze müssen raus!«

von Barbara Tambour vom 28.08.2020
Verena Platt-Till birgt gemeinsam mit anderen Tauchern verlorene Fischernetze vom Boden der Ostsee
Schlechte Sicht wegen Algenblüte: Taucher befestigen in der Ostsee vor Rügen mit Luft gefüllte Hebesäcke an einem Netz (Foto: Wolf Wichmann)
Schlechte Sicht wegen Algenblüte: Taucher befestigen in der Ostsee vor Rügen mit Luft gefüllte Hebesäcke an einem Netz (Foto: Wolf Wichmann)

Bei einem Tauchgang Ende Juli vor Rügen haben wir unzählige Netze und Seile geborgen. Sie lagen am Meeresboden, teils im Sand eingegraben, manche hingen an Wracks. Diese Netze müssen raus. Sonst verfangen sich darin Kegelrobben, Fische oder Schweinswale, der einzige heimische Wal, den wir haben. Er ist vom Aussterben bedroht.

Zu sechst sind wir abgetaucht: Sport- und Hobbytaucher von Rügen und aus Hannover, Wolfgang Frank, der Leiter der Tauchbasis Prora, und ich. In dieser Zusammensetzung sind wir das erste Mal getaucht. Es ist nicht ungefährlich, wenn man unter Wasser mit Drahtscheren und Messern hantiert. Deshalb haben wir einen genauen Ablauf festgelegt: Auf einen ersten Pfiff aus der Unterwasserpfeife hin sind wir ans Netz gegangen. Auf den zweiten Pfiff haben wir Hebesäcke daran gehängt, beim dritten Pf

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen