Zur mobilen Webseite zurückkehren
Schriftgröße ändern:

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 16/2016
Schwester Kuh
Was wir den Tieren schulden
Der Inhalt:

Feuerwehr-Theater

Eröffnung. Hereinspaziert! Das kleinste Theater Brandenburgs öffnet seine Pforten. Und zwar in einem über hundertjährigen ehemaligen Feuerwehrhaus. Das steht in Börnicke auf dem idyllischen alten Dorfanger. Zum Auftakt am 3. September gibt es ein Jazzkonzert, am nächsten Tag das Stück vom gestiefelten Kater. »An drei Wochenenden im Monat gibt es Kino, Figurentheater, Musik, Lesung«, erklärt die Figurenspielerin Gabriele Koch, die das Theater mit dem Restaurator Ekkehard Koch, unterstützt vom Freundeskreis Geschichtenreich e. V., ins Leben gerufen hat. »Theater ruft zur Menschlichkeit auf in einer Zeit der Abgrenzung«, sagt sie.