Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 15/2020
Wem gehört Jesus?
Christen und Juden streiten um den Mann aus Nazareth
Der Inhalt:

Leserbriefe

vom 14.08.2020

Kirche, nein danke!?

Zu: »Zeit der Träumer« (13/20, Seite 10)

Beim Lesen ist mir wieder die Frage hochgestiegen, was Kirche eigentlich sein soll. Rückblickend verdanke ich ihr die Begegnung mit vielen wunderbaren Menschen – aber auch eine lebensfeindliche Doktrin, die zum Beispiel die Sexualität ausgrenzt. Eine Kirche, die sich als Hort der Rechtgläubigkeit versteht, lehne ich rundweg ab. Kirche soll Individuen in ihren Eigenheiten Raum geben, Gemeinschaften hervorbringen und fördern, die einen christlich-jesuanischen Lebensstil kreieren wollen. Aber es ist eine Überforderung, wenn diese Gemeinden auch noch »Salz der Erde« sein sollen. Max Lang, München