Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 15/2019
War Goethe Muslim?
Fasziniert vom Islam: 200 Jahre West-östlicher Divan
Der Inhalt:

Ist christlicher Glaube Religion?

von Norbert Mette vom 09.08.2019

Michael Hans Salvesberger
Der gekreuzigte Esel
Echter. 568 Seiten. 39,90 €

Das bekannte Spottkruzifix bildet die Vorlage für den Titel dieses Buches. Die Untertitel verweisen genauer auf seinen Inhalt: »Zum christlichen Gottesbild oder: Von ›Religion‹ zu ›Glaube‹«. Der Autor, Theologe und ehemaliger Benediktiner, greift eine besonders in der evangelischen Theologie des 20. Jahrhunderts (Barth, Bonhoeffer, Tillich) aufgekommene strittige Frage auf, ob der christliche Glaube als Religion bestimmt werden kann oder nicht. Dazu setzt er sich zunächst ausführlich mit dem Verständnis von Religion auseinander und arbeitet vier für alle Religionen grundlegende Strukturmerkmale heraus: die Behauptung einer überweltlichen Macht; die Aufspaltung der Wirklichkeit in »Diesseits« und »Jenseits«; die Aufspaltung de

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen