Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 15/2015
Rechte Christen
Woher sie kommen. Wie man sie aufhält
Der Inhalt:

Brennende Geduld

von Michael Schrom vom 07.08.2015
Wie gelingt religiöse Gemeinschaft? Henriette Crüwell, Pfarrerin in der Jugendkulturkirche Frankfurt, macht Seelsorge am Nullpunkt
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Angst vor Veränderung hat sie nicht. Auch Angst vor Bischöfen oder vor leeren Kirchen ist ihr fremd. Das sind gute Voraussetzungen, um Pfarrerin in der Jugendkulturkirche in Frankfurt zu werden. Henriette Crüwell, die seit ein paar Monaten dieses Amt in der Evangelischen Kirche von Hessen und Nassau innehat, kennt das Gefühl, am Punkt null zu stehen. Dort, wo es nicht mehr im gewohnten Rhythmus weitergeht, wo man nach neuen Wegen suchen muss, wo Ende und Aufbruch nahe beieinanderliegen. Das ging ihr schon in der katholischen Kirche so, als sie nach ihrem Theologiestudium den Wunsch verspürte, Priesterin zu werden. Sie hatte eine glänzende theologische Arbeit verfasst, ärgerte sich über die Ungleichbehandlung von Mann und Frau, wollte sich damit nicht abfinden und konvertierte deshalb zur altk