Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 14/2013
Ergriffen vom Leben
Was Menschen wirklich brauchen
Der Inhalt:

Auf Augenhöhe

von Gregor Krumpholz vom 26.07.2013
Bet- und Lehrhaus in Berlin
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

In Berlin wollen Juden, Christen und Muslime ein gemeinsames Gotteshaus errichten: das Bet- und Lehrhaus Petriplatz. Die Initiative zu dem Projekt ging von der evangelischen Innenstadtgemeinde Sankt Petri-Sankt Marien aus. Sie gewann dafür als weitere Träger auch die Jüdische Gemeinde, das Rabbiner ausbildende Abraham-Geiger-Kolleg und das muslimische Forum für interkulturellen Dialog.

Bei einem Architektenwettbewerb ging der erste Preis an das Berliner Büro Kuehn Malvezzi. Es entwarf einen dreistufigen Ziegelbau in kubischen Formen, mit 44 Meter doppelt so hoch wie die Bauten der Umgebung. Architekt Wilfried Kuehn hebt das Bemühen um Gleichrangigkeit im Baukonzept hervor. Die