Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 13/2020
Der Gott von gestern
Warum die Kirchen in der Krise sprachlos sind
Der Inhalt:

Proteste gegen Intensivpflegegesetz

vom 10.07.2020

Mit einer Verhüllungsaktion haben Menschen vor dem Brandenburger Tor in Berlin kurz vor der Abstimmung im Bundestag gegen das geplante Intensivpflegegesetz demonstriert. Etliche Rollstuhlfahrer bedeckten ihre Köpfe mit Tüchern, um zu zeigen, dass sie im Heim vom gesellschaftlichen Leben ausgeschlossen und unsichtbar würden. Die Protestierenden übergaben zudem eine Petition mit mehr als 200 000 Unterschriften. Mit den Stimmen von Union und SPD hat der Bundestag das lange Zeit umstrittene Gesetz kurz darauf beschlossen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) beteuerte, Intensiv-Pflegebedürftige sollten dort versorgt werden können, wo es für sie am besten sei, das dürfe keine Frage des Geldbeutels sein.

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen