Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 13/2019
Raus aus der Angst!
Worauf man vertrauen kann. Kirchentag 2019
Der Inhalt:

Kolumne von Katharina Müller-Güldemeister
Abenteuerschaum

vom 05.07.2019
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Es ist Sommer. Höchste Zeit, die Campingausrüstung auf Vordermann zu bringen. Ich fahre zu einem Outdoorladen, der den Slogan »Dein Abenteuer fängt hier an!« auf dem Dach trägt. Klingt gut, denke ich, auch wenn ich nur einen Dichtungsring brauche, damit der Spiritus nicht mehr aus der Kartusche meines Kochers läuft. Auf der Suche danach bleibt mein Blick an einem Zartbitterschokoladenriegel mit Sesam und Grillenmehl hängen. Auch sonst lässt die Nahrungsmittelabteilung keine Wünsche offen, die ich nie hatte.

Fasziniert und ein bisschen angewidert lese ich das Angebot an Trockenpulvergerichten: Rührei mit Zwiebeln. Indischer Kichererbseneintopf. Lachspesto mit Pasta. Wild-Gourmet-Topf und Karamell-Amaretto-Creme. Kostenpunkt: 4,95 bis 8,50 Euro pro Portion. Man muss nur heißes Wasser in di

Kommentare und Leserbriefe
Ihr Kommentar
Noch 1000 Zeichen
Wenn Sie auf "Absenden" klicken, wird Ihr Kommentar ohne weitere Bestätigung an Publik-Forum.de verschickt. Sie erhalten per E-Mail nochmals eine Bestätigung. Der Kommentar wird veröffentlicht, sobald die Redaktion ihn freigeschaltet hat. Auch hierzu erhalten Sie ein E-Mail. Siehe dazu auch Datenschutzerklärung.

Mit Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung des Kommentars zu. Zum Text Ihres Kommentars wird auch Ihr Name gespeichert und veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse wird für die Bestätigung der Bearbeitung genutzt. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Senden Sie dazu eine E-Mail an [email protected].

Jeder Artikel kann vom Tag seiner Veröffentlichung an zwei Wochen lang kommentiert werden. Publik-Forum.de behält sich vor, beleidigende, rassistische oder aus anderen Gründen inakzeptabele Beiträge nicht zu publizieren. Siehe dazu auch Netiquette.