Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 13/2017
Wem gehört die Welt?
Einblicke in die Machtverhältnisse des globalen Kapitalismus
Der Inhalt:

Elektrisch über die Ostsee

vom 07.07.2017

Die »Tycho Brahe« ist eine besondere Fähre. Sie verkehrt seit dem 20. Juni mit Elektroantrieb. Und dies täglich 46 Mal auf der vier Kilometer langen Strecke zwischen dem dänischen Helsingör und dem schwedischen Helsingborg. Ihre Energie gewinnt sie aus vier Lithiumbatterien mit einem Gesamtgewicht von sechzig Tonnen. Sie sind unter vier Containern auf dem Oberdeck untergebracht. Nach jeder Fahrt werden sie im Hafen in fünf bis zehn Minuten aufgeladen. Der Elektrobetrieb erspart der See die vielen schmutzigen Emissionen, die das Schweröl konventioneller Schiffe verursacht. Die Reederei Scandlines will im Herbst auch das Schwesterschiff »Aurora« auf Batteriebetrieb umstellen.

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen