Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Ausdruck entstammt der Darstellung Ihres Browsers. Schöner, weil komplett gestaltet, bekommen Sie den Text ausgedruckt mit einem Digital-Zugang, der noch weitere Vorteile hat. Infos dazu finden Sie unter https://www.publik-forum.de/premium.

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 12/2016
Schenkt ihnen nicht eure Angst!
Wie rechte Populisten die Gesellschaft spalten
Der Inhalt:

Vorgespräch: Wie viel Zeit braucht das Lernen?

Fragen an die Organisatorin der Pädagogischen Werktagung in Salzburg, Anna Maria Kalcher

Publik-Forum: Warum haben Sie »Zeit« als Thema für die 65. Internationale Pädagogische Werktagung in Salzburg ausgewählt?

Anna Maria Kalcher: Viele Pädagoginnen und Pädagogen beschäftigen sich derzeit intensiv damit. Sie müssen Bildungspläne erfüllen, der Unterrichtsalltag ist zeitlich streng strukturiert. Und durch den Kontakt mit Flüchtlingskindern und deren Eltern begegnen sie Menschen anderer Kulturen, die oft ein anderes Zeitverständnis haben.

Wer hat größere Probleme mit der Zeit – die Erwachsenen oder die Kinder?

Kalcher: Für be

Newsletter bestellen
Melden Sie sich kostenlos für den regelmäßigen Newsletter von Publik-Forum mit aktuellen Neuigkeiten und Zusatzinformationen an.