Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 12/2016
Schenkt ihnen nicht eure Angst!
Wie rechte Populisten die Gesellschaft spalten
Der Inhalt:

Einspruch: Nicht verteufeln

vom 24.06.2016

Zu: »Diese Landwirtschaft tötet«
(10/16, Seite 10)

Konventionelle Landwirtschaft wird durch das Skandalisieren von Pflanzenschutz in Misskredit gebracht. Meine Erwartung an Ihre Redaktion ist, dass Sie durch sachliche Recherche bei Agrarfachleuten eine Gesamtbeurteilung ermitteln. Ein Verbot von Glyphosat beinhaltet einen erhöhten Aufwand für mechanische Bodenbearbeitung und Beikrautregulierung, dadurch bedingt mehr Dieselverbrauch und -abgase, einhergehend mit erhöhter CO2-Freisetzung. Wir Bauern wissen, dass wir beim Pflanzenschutz mit Gefahrgut umgehen und Verantwortung gegenüber Mensch und Natur haben. Die Kampagnen, die gegenwärtig aus einer »Monsantomanie« heraus gegen uns Landwirte gefahren werden, grenzen an Volksverhetzung.

Friederich Schwah

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen