Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 11/2021
Der vergessene Frieden
Warum zivile Konfliktlösungen so wichtig sind und was die Kirchen dafür tun
Der Inhalt:

Buchbesprechungen

vom 11.06.2021
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Stefano Mancuso
Die Pflanzen und Ihre Rechte
Klett-Cotta. 140 Seiten. 18 €

Es ist ein Gedankenspiel, entworfen von einem der weltweit führenden Pflanzenforscher. Seine Weggefährten, die Pflanzen, die das Leben auf dem Planeten erst ermöglichen, haben dem Biologen »eine Charta zur Erhaltung unserer Natur« diktiert. Sie hält die Rechte der »Nation der Pflanzen«, wie Mancuso sie zu unserm besseren Verständnis zusammenfasst, in acht Artikeln fest. »Die Nation der Pflanzen respektiert die universellen Rechte aller gegenwärtigen und zukünftigen Lebewesen« (Artikel 4). Nicht so die Menschen – obwohl sie nicht »Beherrscher der Erde, sondern nur einer ihrer Mieter« sind. Pflanzen produzieren Energie, der Mensch verbraucht sie im Übermaß. Der Wechsel der Persp

4 Wochen für 9,52 € 0 €.

Ihr digitaler Zugang zu Publik-Forum:

Mehr als 30.000 Artikel kostenlos lesen und die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten.