Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 11/2021
Der vergessene Frieden
Warum zivile Konfliktlösungen so wichtig sind und was die Kirchen dafür tun
Der Inhalt:

Buch des Monats
Gott radikal riskant

von Norbert Copray vom 11.06.2021
Mit der Corona-Pandemie gerät der Glaube weiter in die Krise
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Magnus Striet
Theologie im Zeichen der
Corona-Pandemie

Grünewald. 128 Seiten. 14 €

Wie lässt sich theologisch auf den Ausbruch der aktuellen Pandemie reagieren? Theologisch meint hier nicht pastoral, diakonisch, karitativ oder liturgisch. Magnus Striet, Professor für Fundamentaltheologie an der Freiburger Universität, stellt sich dieser Aufgabe. Er sucht nach einer tragfähigen Antwort aus Glaube und Theologie heraus. Wie lässt sich angesichts der Pandemie verantwortet von Gott reden?

Striet macht sich die Antwort wahrlich nicht einfach. Er lässt sich nicht nur durch die Pandemie herausfordern, die Gottes Wirken infrage stellt, sondern auch durch den Zustand großer Bereiche der Theologie, die den Anforderungen oft nicht

4 Wochen für 9,52 € 0 €.

Ihr digitaler Zugang zu Publik-Forum:

Mehr als 30.000 Artikel kostenlos lesen und die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten.