Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 11/2020
Mission impossible
Kolonialismus und Rassismus in christlichem Gewand
Der Inhalt:

Umstrittener Umbau

vom 12.06.2020

Der geplante Umbau des Geburtshauses von Adolf Hitler im österreichischen Braunau zu einer Polizeistation stößt auf Widerstand. Mehrere Gedenkinitiativen kritisieren, dass dabei auch der »Mahnstein gegen Krieg und Faschismus« in ein Museum verlegt werden soll. Das österreichische Innenministerium möchte mit dem Umbau eine »Neutralisierung des gesamten Ortes« erreichen, damit das Haus keine Pilgerstätte für Neonazis darstellt. Willi Mernyi, Vorsitzender des Mauthausen-Komitee Österreich kritisiert jedoch, das Bauprojekt orientiere sich »an der Devise Verdrängung statt Auseinandersetzung«. Zu den Trägern des Vereins zählen unter anderem die Katholische Bischofskonferenz und die Israelitischen Kultusgemeinden Österreich.

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen