Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 11/2018
Schluss jetzt!
Chile-Skandal: Überwindet der Papst die Restauration?
Der Inhalt:

Einsam oder sozial isoliert?

von Norbert Copray vom 08.06.2018

Manfred Spitzer
Einsamkeit
Die unerkannte Krankheit. Droemer. 320 Seiten. 19,99 €

Psychiater und Bestseller-Autor Manfred Spitzer neigt zum Dramatisieren. Nun hat er die Einsamkeit als Krankheit ausgerufen: »Einsamkeit ist nicht ›nur‹ ein Symptom, das heißt ein Krankheitszeichen, sondern sie ist selbst eine Krankheit!« Und zwar eine, die zum Menschen gehört wie auch das Altern. »Irgendwann wird jedem Menschen seine eigene Endlichkeit klar, in jungen Jahren zunächst eher ›theoretisch‹ und mit zunehmendem Alter immer ›praktischer‹.« Das dürfte ein Fehlurteil sein, denn einsame Kinder und junge Menschen gibt es kaum weniger als Einsame in anderen Altersklassen.

Also doch keine Krankheit, sondern ein Existenzmarker? Spitzer präsentiert das »zusammengetragene Wissen« über die Ein

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen