Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 11/2018
Schluss jetzt!
Chile-Skandal: Überwindet der Papst die Restauration?
Der Inhalt:

Eigensinnig die Bibel lesen

von Norbert Copray vom 08.06.2018

Horst Klaus Berg
Gottes Wort braucht keinen Vormund
Calwer/Grünewald. 216 Seiten. 19,95 €

»Wege zur selbständigen Auslegung der Bibel« verspricht Horst Klaus Berg, emeritierter Professor für Evangelische Theologie. Er will Christen ermuntern, »eigensinnige Bibelleser« zu werden, »Menschen also, die in eigner Verantwortung die biblischen Überlieferungen aufschließen«, damit sie als Kraftquellen für Glauben und Leben zur Geltung kommen können. Das gelingt Berg ausgesprochen gut.

Einen emanzipatorischen Faden webt er in seine Forderung nach einem eigenverantwortlichen Bibelverständnis dadurch ein, dass er eine falsch verstandene Bibeltreue kritisiert, wie sie bei Evangelikalen kursiert, die biblische Texte wegen behaupteter völliger »Irrtumslosigkeit« gegen Kritik zu immunisier

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen