Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 10/2020
»Die Zeit läuft uns weg«
Ein Gespräch mit Georg Bätzing
Der Inhalt:

Putin und Stalin in Moskaus Militärkathedrale?

vom 29.05.2020

Im »Park Patriot«, einem militärischen Erlebnispark in der Nähe von Moskau, entsteht derzeit die weltweit drittgrößte orthodoxe Kirche. Die Hauptkirche der Streitkräfte der russischen Föderation wird 95 Meter hoch und kann 6000 Personen Platz bieten. Den Innenraum sollen die Schutzheiligen der Infanterie, der Luftwaffe, der Marine und der Nuklearstreitkräfte schmücken. Nach einem Bericht der FAZ war auch ein Mosaik, das Wladimir Putin mit dem Direktor des Geheimdienstes vor jubelndem Volk zeigte, vorgesehen. Es sollte die »Wiedereingliederung der Krim« feiern. Putin soll aber gesagt haben, dass es für eine solche Ehrung »noch etwas früh« sei. Auch Josef Stalin wird wohl im Gotteshaus verewigt, obgleich er Millionen von Christen umbringen oder verschleppen ließ. »Es wäre historisch falsch, den Sieger des Kr

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen