Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 10/2018
Frieden in einer irren Welt
Katholikentag 2018: Ängste, Ideen, Sehnsüchte
Der Inhalt:

Mobilfunk-Gefahren

In der Diskussion um mögliche Gefahren durch Smartphones, WLAN- und DECT-Telefone wird häufig argumentiert, es mangele an Studien, die solche Gefahren belegten. Dass dies nicht der Fall ist, will die Umwelt- und Verbraucherschutzorganisation diagnose:funk mithilfe einer soeben online gestellten Forschungsdatenbank deutlich machen. Die EMF:data genannte Datenbank umfasst derzeit die Kurzzusammenfassungen von 323 medizinischen und biologischen Studien, 47 epidemiologischen Studien sowie 32 Übersichtsarbeiten zu den Auswirkungen der elektromagnetischen Felder des Mobilfunks. Teilweise hat diagnose:funk sie um Kommentare und Zusatzinformationen ergänzt. Die Initiative ist überzeugt, dass die Risiken des Mobilfunks trotz vorhandener wissenschaftlicher Erkenntnisse verharmlost werden.

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie direkt weiter.

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für "Publik-Forum"-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen