Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 10/2012
Die Welt ist nicht genug
Der Kapitalismus: Stark wie nie und doch ohne Zukunft
Der Inhalt:

Mit der Bibel durch den Sinai

von Anneli Baum-Resch vom 15.05.2012

Ulfrid Kleinert/Rolf Kühn Und sie zogen aus in ein wüstes Land … Primus. 144 Seiten. 24,90 €

»Auf den Spuren der Bibel durch den Sinai« wollen die Autoren führen, indem sie biblische Geschichten und Legenden mit den Orten verknüpfen, an denen sie angesiedelt sind. Ihre Faszination für diese »karge und fremde Welt« wird beim Lesen der Texte und Betrachten der Bilder unmittelbar spürbar. Der Text bietet historische und exegetische Informationen, Bibelzitate und -verweise, aber auch meditative Betrachtungen bis hin zu pastoralen Anklängen. Die Sprache ist manchmal altertümlich; verschachtelte Sätze zwingen zum genauen und aufmerksamen Lesen. Die großformatigen und stimmungsvollen Fotos setzen selbst meditative und inhaltliche Impulse; sie zeigen die beeindrucken