Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 10/2011
Christen müssen selber denken
Der Theologe Klaus-Peter Jörns zur Glaubenskrise
Der Inhalt:

Das Schwein, die Sonne und die Todesanzeige

von Andreas Otto vom 18.05.2011
Wie der Theologe und Tierforscher Rainer Hagencord die katholische Bauernschaft gegen sich aufbringt

Rainer Hagencord provoziert. Im Jahr 2009 gründete der katholische Theologe und Biologe das Institut für Theologische Zoologie. An der Spitze der ersten Wissenschaftsstelle für theologische Tierforschung kämpft der Geistliche für eine ökologische Landwirtschaft und gegen eine Behandlung von Tieren als »Rohlinge der Fleischindustrie« – sehr zum Unbehagen der Bauernschaft. Ein Artikel in einem Begleitheft zur Firmung hat nun das Fass zum Überlaufen gebracht – und das für Hagencord zuständige Bistum Münster zum Einschreiten bewogen.

In dem vom katholischen Bonifatiuswerkder Deutschen Katholiken herausgegebenen Firmbegleiter prangert Hagencord die Massentierhaltung an. So würden Schweine, Rinder und Schafe in »riesigen Fabrikanlagen auf dem Lande« gehalten. »Und wel

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen