Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 9/2013
Die Suchbürger
Evangelischer Kirchentag: Offen, freundlich, unentschieden
Der Inhalt:

Streit um den Streik

von Thomas Seiterich vom 17.05.2013
Trotz Krachs: Regional nähern sich Kirchen und Gewerkschaften an
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Beim Thema »Kirche als Arbeitgeber« kommt es in Hamburg zum scharfen Streit zwischen Kirchenvertretern und der Gewerkschaft – zuerst im Publik-Forum-Zentrum zwischen Ver.di-Chef Frank Bsirske und Diakonie-Präsident Johannes Stockmaier, dann zwischen Bsirske undKirchentagspräsident Gerhard Robbers, einem Staats- und Kirchenrechtler.

Worum geht es? Rund 1,3 Millionen Menschen arbeiten bei Diakonie und Caritas, oft unter schwierigen Bedingungen.»Wir haben kein Streikrecht«, sagt meine Banknachbarin, »keinen Tarifvertrag. Die Gewerkschaft kommt bei uns kaum zum Zug, denn wir unterliegen dem sogenannten Drit