Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 9/2011
Der neue Waffenboom: <Br>1000 Milliarden für den Tod
Der Inhalt:

»Unvermeidliche Explosion«

von Michael Damm vom 06.05.2011
Tawakul Karman: Eine junge Frau führt die Proteste der Opposition gegen Jemens Staatspräsidenten an
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Frauen spielen bei den Protesten in den arabischen Ländern gegen die Despoten an der Macht eine große Rolle. Besonders wichtig ist ihre Rolle im Jemen. Dies bewog den stark bedrängten Staatspräsidenten Ali Abdullah Saleh, die Frauenkarte zu ziehen: »Frauen, die sich bei Demonstrationen auf den Straßen unter die Männer mischen, handeln gegen den Islam«, sagte der Präsident und forderte sie auf, nach Hause zu gehen.

Das taten sie nicht. Am Tag nach dieser Aufforderung demonstrierten rund zehntausend jemenitische Frauen gegen die Herrschaft des Präsidenten. Unter ihnen befand sich auch Tawakul Karman. Die 32-jährige Menschenrechtsaktivistin, im Zivilberuf Betriebsökonomin, organisiert seit Monaten an führender Stelle die Proteste gegen die Staatsmacht. Oft findet man sie an der Spitze der D