Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 8/2011
Heiliges Begehren<Br>Das Göttliche in der Sexualität
Der Inhalt:

Christologie und Politik

von Thomas Breuer vom 06.05.2011
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Jörg Rieger Christus und das Imperium Lit. 250 Seiten. 19,90 €

Ein befreiungstheologisches Buch von einem in Dallas/Texas lehrenden methodistischen Theologen! In seiner Studie untersucht Rieger, wie die Vorstellungen über Jesus, den Christus, durch unterschiedliche imperiale Herrschaftsstrukturen geprägt wurden. Im Fokus stehen Paulus, die frühen Konzilien sowie die Theologen Anselm von Canterbury, Bartolomé de Las Casas, Friedrich Schleiermacher, Gustaf Aulén und Matthew Fox. Rieger kommt zu dem Ergebnis, dass es notwendig ist, ideologiekritisch aufzudecken, wie alle christologischen Konzeptionen im Kraftfeld von Imperien entstanden sind, dass aber das Christusbild nie ganz unter politische Kontrolle gebracht werden konnte. Mit Blick auf Jesus, der sich den B