Zur mobilen Webseite zurückkehren

Die Zeitschrift, die für eine bessere Welt streitet ...Ausgabe lesen

kritisch • christlich • unabhängigzur aktuellen Ausgabe

 
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 8/2018
Ganz allein
Wie Einsamkeit Mensch und Gesellschaft krank macht – und wie man sie heilen kann
Der Inhalt:

Aufgefallen: Der Baumwächter

Der 31-jährige Jakub Rok kämpft in Polen für den ursprünglichsten aller europäischen Wälder. Der Europäische Gerichtshof gab ihm recht – vorerst

Als die Richter des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) in Luxemburg am 17. April ihr Urteil sprachen und die Abholzung des Bialowieza-Urwalds im Osten Polens für Unrecht erklärten, atmete Jakub Rok auf. – Jubelschreie stieß er nicht aus. Der 31-jährige Wissenschaftler aus Warschau gehört der Aktivistengruppe »Lager für den Urwald« an. Im vergangenen Jahr stellten sie sich jenen Holzerntemaschinen in den Weg, denen das Umweltschutzministerium ihre zerstörerische Einfahrt in den ursprünglichsten aller europäischen Wälder gestattet hatte.

Denn auch wenn sich Polens Regierung offiziell dem Votum der EU-Richter beugen will, gla