Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 8/2017
Die zerrissene Gesellschaft
Was tun gegen den Rechtspopulismus?
Der Inhalt:

Greensleeves und die Seligkeit

von Hans Ackermann vom 28.04.2017

Klassischer Gesang. »Es gibt sehr vieles, für das ich Dietrich Fischer-Dieskau bewundere: die einzigartige Stimme und Interpretationsgabe und die Ernsthaftigkeit bei der Auseinandersetzung mit Musik«, sagt der Bariton Benjamin Appl. Und auf dieser neuen CD wird hörbar, wie gut und sicher der junge Sänger auf den Spuren seines bekannten Lehrers unterwegs ist. Im Vergleich zu Fischer-Dieskau aber klingt Appls Stimme sogar eher noch dunkler und geschmeidiger. Hier singt er Lieder von Franz Schubert, Johannes Brahms, Hugo Wolf und anderen, die thematisch um den Begriff der »Heimat« kreisen. Franz Schuberts »Seligkeit« bildet den Prolog des Albums, das sich mit insgesamt sieben Liedern ausführlich diesem Komponisten widmet. Und spätestens bei Schuberts »Wanderer an den Mond« wird die Kraft seiner jungen Stimme deutlich.

PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Alle über 20.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen