Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 8/2011
Heiliges Begehren<Br>Das Göttliche in der Sexualität
Der Inhalt:

Von Engeln und Steuertricks

von Ansgar Martins vom 06.05.2011
Mit »youcat« will die katholische Kirche ihre Lehre jungen Leuten näherbringen. Doch überzeugend ist das Ergebnis nicht
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Ein gelber Einband, der ins Auge springt, bunte Bilder, am Rand hervorgehobene Zitate von Heiligen, Philosophinnen und Philosophen – das ist youcat, der erste Jugendkatechismus der katholischen Kirche. Im März erblickte er das Licht der Welt. Das Buch, ursprünglich Projekt eines deutschen Autorenteams, liegt bereits in fünfzehn Sprachen vor und ist in Deutschland in den ersten zwei Wochen gut 50 000-mal verkauft worden.

Vier Kapitel mit insgesamt 527 kurzen Fragen und übersichtlichen Antworten führen in die Grundlagen der katholisch-christlichen Glaubenslehre, aber auch in die kirchlich-rituelle und ethische Praxis ein. Eigens aufgeführte Begriffsdefinitionen sowie ein Stichwortverzeichnis verhelfen zu einer schnellen Orientierung.

In einem Vo