Zur mobilen Webseite zurückkehren
Dieser Artikel stammt aus
Publik-Forum, Heft 8/2011
Heiliges Begehren<Br>Das Göttliche in der Sexualität
Der Inhalt:

Kein Gras über Jesu Grab

von Norbert Copray vom 06.05.2011
Einfach leben: Für einen neuen Himmel und eine neue Erde
PFplus

Weiterlesen mit Publik-Forum Plus:

Digital-Zugang sofort plus 2 Hefte gratis nach Hause
  • 4 Wochen kostenlos alle über 30.000 Artikel auf publik-forum.de lesen
  • die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • die nächsten 2 Ausgaben gratis in Ihrem Briefkasten
Digital-Zugang
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen
Digital-Zugang für »Publik-Forum«-Print-Abonnenten
  • Ergänzend zu Ihrem Print-Abonnement
  • Mehr als 30.000 Artikel auf publik-forum.de frei lesen und vorlesen lassen
  • Die aktuellen Ausgaben von Publik-Forum als App und E-Paper erhalten
  • 4 Wochen kostenlos testen

Leonardo Boff Sehnsucht nach dem Unendlichen Butzon & Bercker. 131 Seiten. 14,90 €

»Über Jesu Grab ist kein Gras gewachsen«, schreibt der brasilianische Befreiungstheologe Leonardo Boff. Und weiter: »Das letzte Wort wird das Leben in seinem strahlenden Glanz haben. Wir dürfen nicht zulassen, dass diese Gedanken bloß Utopien und Träume bleiben. Es kommt darauf an, damit anzufangen, sie in die Tat umzusetzen.« Denn das Christentum verheiße nicht nur das ewige Leben. »Es verheißt auch einen neuen Himmel und eine neue Erde. Es gibt uns die Hoffnung, dass an dem Tag, den nur Gott kennt, der neue Mensch erstehen wird.« Der ehemalige Franziskaner ist einer der Väter der Befreiungstheologie, Theologie- und Ethikprofessor sowie Pastoral- und Sozialarbeiter in den B